Bachblütentherapie

Durch den englischen Arzt Dr. Edward Bach wurde die Bachblütentherapie für den Menschen entwickelt.

Die Weiterentwicklung und Übertragung auf Tiere erfolgte durch seine Nachfolger. 

Beeinflusst werden sollen negative Verhaltensweisen wie z.B. Unsauberkeit, aggressives Verhalten, Unsicherheiten in kritischen oder belastenden Situationen und viele mehr.

Ausgetestet mit dem Verfahren der Bioresonanz sollen hiermit auf natürliche Weise psychische Ungleichgewichte ausbalanciert werden.